Damen siegen – Herren verlieren

Beim Finale der JOOLA European Nations League 2011 in Chemnitz unterliegen die deutschen Herren dem Team aus Schweden deutlich mit 0:3 (Hinspiel 2:3). Damit ist der Traum vom doppelten Titelgewinn in Chemnitz leider ausgeträumt. Die deutschen Tischtennis-Damen hingegen machten es besser und setzen sich auf Grund des Hinspiel-Erfolges im Nachbarland (3:0) auch mit einer 1:3 Niederlage in Chemnitz am Ende gegen das Team aus den Niederlanden durch. Wir gratulieren unseren Damen herzlich zu diesem Erfolg und bedanken uns beim tollen Chemnitzer Publikum für die fantastische Atmosphäre sowie bei allen Helfern und Organisatoren für ein zum wiederholten Male gelunges Tischtennis-Event in Chemnitz.

 

Ein weiteres Highlight im Chemnitzer Tischtennis erleben Sie am 11. Dezember ab 14 Uhr in der Rapid Arena im Sachsen-Derby der 2. Bundesliga Süd der Damen zwischen dem BSC Rapid Chemnitz und dem LTTV Leutzscher Füchse aus Leipzig. Weitere Infos zum Sachsenderby sowie zusätzliche Bilder vom Finale Dienstagabend gibt es in Kürze…

29
Nov 2011
GESCHRIEBEN
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: