Wenig Glück in Saarbrücken…

Beim wohl am weitesten entfernten Auswärtsspiel der Saison kamen unsere Mädels ohne die fortan verletzte Iveta Klacanska nach über sechsstündiger Busfahrt gut in die Partie gegen den ATSV Saarbrücken. Nach den beiden Doppeln konnte Nicole Delle kurzzeitig die 2:1 Führung mit ihrem Sieg gegen Tessy Gonderinger sichern. Kurz darauf musste sich Anna Krieghoff nach fünf extrem spannenden Sätzen leider am Schluss gegen die gleichaltrige Anja Schuh mit 14:16 geschlagen geben. Dabei hatte Anna allein im letzten und entscheidenden Satz 6 Netz- bzw. Kantenbälle gegen sich. Die erneute 3:2 Führung besorgte Franziska Lasch souverän gegen Ann Kathrin Herges. Mit engagierten Spiel, aber schließlich doch chancenlos, musste sich Sandy Knobloch gegen die am heutigen Tag souverän agierende Theresa Adams geschlagen geben.

Beim Spielstand von 3:3 begannen schließlich die Paarungen der zweiten Einzelrunde in umgekehrter Reihenfolge. Leider blieb Nicoles Punkt zur erneuten, aber leider letzten Führung des Tages, am Ende ohne Wirkung, denn alle drei verbleibenden Einzel gingen an die Saarländerinnen. Im letzten Spiel von Sandy waren es wiederum eine Hand voll Glücksbälle, welche jegliche Aussicht auf ein Unentschieden schwinden ließen. Jetzt heißt es sich nach der knappen 4:6 Niederlage schnell zu rehabilitieren und am Sonntag in Busenbach erneut alles zu versuchen…

14
Jan 2012
GESCHRIEBEN
KATEGORIE 2. Bundesliga Süd
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: