3. Platz bei den LMM der Schülerinnen

Am 1. Mai fand das Finale der Landesmannschaftmeisterschaften der Schülerinnen in Otterwisch (Leipzig) statt. An der Endrunde nahmen die Bezirksmannschaftsmeister aus Leipzig, Dresden, Ostsachsen und Chemnitz teil. Es wurde in 4er Mannschaften jeder gegen jeden und im Bundesligaspielmodus, d.h. Sieg beim sechsten Mannschaftspunkt gespielt. In der ersten Runde musste unsere Schülermannschaft gegen Spremberg Neusalza antreten. Unsere Spielerinnen waren alle sichtlich nervös und konnten nicht 100%ig ihre Leistungen abrufen und verloren das Auftaktmatch mit 2:6. In der zweiten Runde spielten wir gegen den Turnierfavoriten vom ESV Lok Pirna, die mit Julia Krieghoff und Frieda Scherber zwei absolute Leistungsträger und D- bzw. E-Kaderspielerinnen in ihrer Mannschaft haben. In diesem Match konnten wir trotz super Leistungen aller Spielerinnen leider nur das Doppel mit Elisabeth Klemm und Michele Grünberg gewinnen. Nun hieß es für uns in der letzten Runde gegen den Otterwischer SV – Spiel um Platz 3, um doch mit einer Medaille die Rückreise anzutreten. Dieses Spiel konnten unsere Mädels souverän gewinnen und somit hieß es zum Schluss 6:1 für Rapid und der 3. Platz war geschafft! Herzlichen Glückwunsch an unsere Schülerinnen Lara Neubert, Elisabeth Klemm, Melina Heinig und Michele Grünberg.

02
Mai 2012
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Nachwuchs
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: