Souveräner 12 zu 3 Sieg der 3.Herrenmannschaft!

Ohne Kapitän empfing die 3. Herrenmannschaft an dem kalten und nassen Abend nach Halloween die 4. Mannschaft der SG Aufbau Chemnitz in der Kappel-Arena. André trug seiner Truppe – bestehend an diesem Tag aus Lang, Frank Z., Nicole, Amr, Michi und Jan – auf, den Gegnern das Fürchten zu lehren.  

Die raffiniert ausgeklügelte Doppel-Aufstellung verschaffte den Jungs und Mädels von Rapid gleich zu Beginn schon einmal eine sichere 3:0-Führung. Auch im ersten Einzel ließ Lang gegen seinen Konkurrenten Möbius nichts anbrennen und so stand es 4:0 – und das bis dato ohne Satzverlust. In Franks anschließendem knappen Match gegen Helfer musste Rapid jedoch das erste Mal Federn lassen – 4:1 der neue Spielstand. Was folgte, war eine Serie von 3 Siegen, dank Nicole, Amr und Michi. Jan musste sich in seinem ersten Einzel gegen Collini leider geschlagen geben. Auch in der zweiten Einzelrunde zeigten die Rapidler, was in ihnen steckt und so bezwangen Lang, Frank, Nicole und Amr auch ihre jeweils zweiten Gegner ohne jeglichen Zweifel an ihrem Erfolg. Unser kleiner Rotfuchs überließ den Konkurrenten zwar noch ihren dritten und letzten Punkt. Der Sieg von Jan über seinen zweiten Gegner Gallin war dann jedoch an diesem Tag der letzte Nagel für den Sarg der SG Aufbau 4. 

Zum Schluss steht ein Endergebnis von 12:3 zu Buche, das sich absolut sehen lassen kann. Das Foto lässt die Freude darüber, den Mannschaftschef mit einem Sieg stolz gemacht zu haben, nur erahnen.

03
Nov 2019
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Allgemeines
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: