Dritte Unentschieden der Halbserie in der 3.BL!

Dritte Unentschieden der Halbserie in der 3. Bundesliga!

Was wäre ein Wochenende ohne ein nervenaufreibendes Spiel in der 3. Bundesliga. Genau das haben wir uns am Sonntag auch gedacht. Nachdem wir das letzte Wochenende punktspielfrei genießen konnten, ging es gestern (14.11.2021) wieder los. Nach 4 Auswärtsspielen stand endlich mal wieder ein Heimspiel auf dem Plan. Diesmal konnten wir die Mädels des DJK Sportbund Stuttgart bei uns in der Kappel Arena begrüßen. Die Mannschaft um Schankula und Betz musste diese Saison bisher nur eine Niederlage hinnehmen und befand sich mehrere Wochen auf Tabellenplatz 1. Allein die Zahlen versprachen hochklassige Matches. An diesem Wochenende konnte auch endlich Franzi ihr Debüt für diese Saison geben und zeigte sich direkt von ihrer besten Seite. Franzi und ich gewannen unser Doppel und sicherten den 1. Punkt. Schon die ersten Matches gestalteten sich mehr als spannend. Sowohl Franzi als auch Marlene fanden sich im 5. Satz wieder. Das ging ja schon mal gut los! Franzi zeigte Nervenstärke und sicherte sich den Sieg. Marlene musste sich leider gegen die gegnerische Nr. 1 geschlagen geben und so ergab sich vor der Pause ein Zwischenstand von 2:2. Jetzt mussten Sophie und ich ran. Aber Moment mal, wo war denn Lara? Nachdem Lara leider kurzfristig krankheitsbedingt ausfiel, musste Sophie ran. Obwohl sie erst einige Stunden vor dem Spiel erfahren hat, dass sie für Lara einspringen muss, war sie sofort dazu bereit und auch gleich gewohnt leistungsstark. Sophie holte sich den Sieg und auch ich konnte mein Spiel im Entscheidungssatz für mich entscheiden. Wir gingen 4 zu 2 in Führung, wuhu! Franzi wollte ihre ersten Matches aber auch so richtig auskosten und fand sich abermals im 5. Satz wieder, doch diesmal war das Glück leider nicht auf ihrer Seite und sie verlor. Marlene zeigte was alles in ihr steckt und konnte einen 3 zu 1 Sieg gegen Ramona Betz einfahren. Das Unentschieden war schon mal safe, aber ging da noch mehr? ….Leider nicht. Sophie verlor und auch ich musste mich diesmal im 5. Satz geschlagen geben. Schadeschokolade, aber auch das Unentschieden konnte sich sehen lassen! Nach 3 Stunden Punktspiel konnten wir uns zumindest über einen Punkt für die Tabelle freuen!

Nächstes Wochenende am 20.11 geht es dann um 16.00 Uhr schon wieder weiter mit einem weiteren Heimspiel gegen die 3. Damenmannschaft des TSV Schwabhausen, welche sich rundum immer wieder als ein Überraschungsei entpuppt.

15
Nov 2021
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Allgemeines
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: