1. Damen kurzzeitiger Tabellenführer in der 3. Liga! 1. Herren mit zwei Siegen am Wochenende!

1.DamenSo sehen Sieger aus! Unsere 1. Damenmannschaft hat am Samstag ihr drittes Spiel in Folge gewonnen und stand zwischenzeitlich auf dem ersten Tabellenplatz in der 3. Bundesliga. Los ging es schon am letzten Wochenende. Beim Tabellenzweiten Schwabhausen 2. konnten unsere Damen mit 6:3 und beim DJK Kolbermoor mit 6:4 gewinnen. Dabei war besonders das Spiel in Kolbermoor an Spannung kaum zu überbieten. Die jungen Spielerinnen aus Kolbermoor wollten mit Kampf und tollem Tischtennis beweisen, dass sie nicht ans Tabellenende gehören. In unserer Mannschaft überzeugten, ebenso wie am schon am Tag davor, Hana und Emilija, die beide alle Einzel und auch das gemeinsame Doppel gewinnen konnten. Die trotz starker Erkältung toll kämpfende Franzi wurde leider am Sonntag nicht mit einem Sieg belohnt. So stand es vor dem letzten und entscheidenden Einzel 5:4 aus unserer Sicht. Lara, die an diesem Wochenende sehr aufgeregt und ängstlich agierte, konnte den Siegpunkt beisteuern. Zunächst sah es jedoch nicht danach aus, denn die Gegnerin ging mit 2:0 in Führung. Doch Lara wurde von Ballwechsel zu Ballwechsel stärker (nicht zuletzt auch durch die lauten Anfeuerungsrufe ihrer Mannschaftskolleginnen) und drehte das Match zu Gunsten unserer Mädels und siegte denkbar knapp mit 11:9 im fünften Satz.

Dieses Wochenende war der TB Wilferdingen in der Rapid-Arena zu Gast. Die Gäste waren mit vier Spielerinnen angereist, deren Altersdurchschnitt nicht einmal 14 Jahre beträgt. Drei der Mädels gehören zum Schülerinnen-Nationalkader. Unsere Damen wussten daher, dass man keine von ihnen unterschätzen darf und spielten entsprechend konzentriert. Am Ende waren sie mit einem 6:1 Kantersieg erfolgreich. Das bedeutet aktuell Platz 3 in Liga 3. Der Abstieg dürfte nun in weite Ferne gerückt sein! Vielleicht haben wir jetzt auch diejenigen Kritiker überzeugt, die unseren Gegnern nach dem zweiten Spieltag unterstellt haben, dass es kein Fair-Play sei, wenn die Nummer eins (die berufsbedingt gegen uns nicht eingesetzt werden konnte) nicht spielt.

Leider lief es am Wochenende für unsere 2. Damen nicht so optimal. Am Samstag mussten sie auswärts beim TSV Schwabhausen 3. antreten. Es war klar, Laradass es gegen den Tabellenersten schwer wird, etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen, aber das 2:8, welches am Ende auf dem Tableau stand, entsprach nicht ganz dem Leistungsunterscheid. Viele Spiele waren knapp und unseren Mädels fehlt am Ende auch ein wenig der Mut, sich gegen starke Gegnerinnen durchzusetzen. So konnten am Ende nur Juliette und Lara jeweils einen Sieg für sich verbuchen. Am Sonntagmittag stand dann das Sachsenderby gegen Lok Pirna an. Nachdem am Tag davor noch beide Doppel knapp verloren gingen, sah es am Sonntag nach einer 2:0-Führung nach den Doppeln wesentlich erfreulicher aus. Hoffnung machte sich breit. Doch in den dann folgenden zehn Einzelpartien konnte leider nur Lara die zwei einzigen Punkte für ihre Mannschaft erspielen. Am Ende mussten wir den Mädels aus Pirna zum verdienten 8:4 gratulieren.

Für unsere 1. Herren lief es hingegen ausgezeichnet. Endlich konnte die Mannschaft mal wieder komplett spielen und wurde auch gleich mit einem 9:7 Sieg bei der SG Aufbau Chemnitz und mit einem souveränen 11:4 gegen TTV Stollberg belohnt. Damit kletterten sie auf den 8.Tabellenplatz, d. h. erster Nichtabstiegsplatz.

Anke Juliette Nicole

16
Nov 2015
GESCHRIEBEN
DISKUSSION 1 Kommentar
TAGS

Ein Kommentar zu: 1. Damen kurzzeitiger Tabellenführer in der 3. Liga! 1. Herren mit zwei Siegen am Wochenende!

  1. Cooler Artikel zu allen Teams! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: