1. Trainingslager des BSC Rapid am letzten Wochenende

Am 19.11.2022 und am 20.11.2022 fand das erste Trainingslager des BSC Rapid statt. Die Teilnehmerzahl von 10 Spieler und Spielerinnen war perfekt um die ersten wichtigen Themen zu trainieren und zu festigen. Knapp 6 Trainingseinheiten sind an dem Wochenende besprochen und trainiert wurden, viele wichtige Fakten / Tipps rund um das Tischtennis kamen da nicht zu kurz z.B. erkennen von Spielsituationen, Doppelgrundlagen und festigen der Topspins.

Einige Teilnehmer haben/hatten in den darauf folgenden Tagen wichtige Punktspiele bzw. Landesranglisten um das gewohnene Wissen und den Trainingseinsatz gewinnbringend zu verbuchen. Erste Trainingserfolge ist durch den Sieg der U15 am Montag vollbracht wurden und ist am Freitag durch die 5.Herren gut abgeschlossen wurden.

Wir bedanken uns sehr bei unseren Sponsor Herrn Lutz Weber vom Wirtshaus Eichenpub, der uns am Samstag für die hungrigen Spieler und Spielerinnen eine warme Mahlzeit zauberte und an Fr. Heike Schneider, die uns dieses Mahlzeit brachte. Für den Nachmittag wurde uns auch noch ein schöner Kuchen von Timms Mutter serviert, danke dafür.

Hier einge Eindrücke:

  • „es wurde viel gelernt auch in der Theorie und es hat ihm super gefallen. Er kann sicherlich viel am kommenden Wochenende bei der Bezirksmeisterschaft U13 umsetzen“
  • „es waren  zwei anstrengende Tage mit viel sportlichen Herausforderungen, welche Spaß bereitet haben. Der Theoretische Teil war für mich sehr interessant und hat einige Wissenslücken geschlossen. „
  • „Ich könnte mir so eine Veranstaltung mehrfach im Jahr vorstellen“
  • “ es waren gute Themen dabei und ich fand es besser das es länger ging als das normale Training“

Vielen Dank an alle Teilnehmer

Euer TrainerTeam

 

Bilder:

26
Nov 2022
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Allgemeines
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

Erstes Auswärtswochenende in der 3.Bundesliga!

Niederlage und Unentschieden im schönen Bayern!
Super spät in dieser Saison stand nun auch für uns ein Auswärtswochenende auf dem Plan. Mit am
Start waren Gabi, Marlene, Lara, Sophie und ich (Sonja). Motiviert und minimal müde starteten wir
am Samstag 7:30 Uhr Richtung Schwabhausen. Schwabhausen stellt wie schon die Jahre zuvor immer
noch die Wundertüte der Liga dar. Schaut man sich die Mannschaft online einmal an, merkt man,
was für ein breitgefächertes Spielerinnenangebot dieser Verein hat. Häufig wird in einer Aufstellung
gespielt, welche definitiv auch 2. Liganiveau hat. Nichtsdestotrotz traten wir offen in die Halle, wo
uns erstmal Nationalspielerin Sabine Winter ganz bodenständig die Tür aufhielt :-). War schonmal ein Highlight des Tages, doch leider sollten auch nicht viele folgen. Beide Doppel gingen weg und auch Marlene fand nach einem super engen ersten Satz gegen die gegnerische Nummer 2 einfach nicht ins
Spiel und verlor ebenfalls. Gabi machte ein hochklassiges Match gegen Orsolya Feher (Nr.1), welches im Entscheidungssatz ein unglückliches Ende für uns nahm. Auch im hinteren Paarkreuz war nix mehr zu holen und so verließen wir nach 2h schon wieder die Halle. Nun ja, da musste jetzt erstmal ein Mood-Boost in Form eines Italiener Besuchs her. Nach einer Pizza/Pasta Stärkung ging es ins
kuschelige Hotelbett, um Kraft fürs darauffolgende Spiel zu tanken, welches definitiv eines der
wichtigsten Punktspiele im Kampf gegen den Abstieg sein würde. Nach einem umfangreichen Weiterlesen …

13
Nov 2022
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Allgemeines
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

Landesmeisterschaften U11 am 12.11.2022 in Cunewalde und Landesmeisterschaften U15 am 13.11.2022 in Dresden

Am Samstag ging es voller Aufregung kurz nach 7 Uhr Richtung Osten und es wurde versucht die letzte Müdigkeit für unsere beiden Schützlinge Neo und Timm zu vertreiben.

Zum Auftakt nach einer doch sehr kurzen Erwärmung und dem Einspielen ging es auch schon direkt mit den Doppeln los.

Unsere beiden Teilnehmer Neo Schneider und Timm Wollschläger konnten sich im Viertelfinale gegen ihre Gegner behaupten und trafen dann im Halbfinale auf Elias Opitz (SV Dresden-Mitte) und Egon Beck (SG Oelsa). Es folgten viele aufregende Ballwechsel und es fand ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen statt. Letztlich konnten wir uns über einen starken 3:2 Sieg freuen und zogen ins Doppel-Finale ein. Hier trafen wir auf Max Ließke (TTC SR Hohenstein-E.) und Koki Püschel (SG Wurgwitz). Timm und Neo gaben ihr bestes, mussten sich am Ende aber leider geschlagen geben und belegten den 2.Platz.

Anschließend ging es in die Gruppenphase der Einzel.
Timm war wieder in einer sehr starke Gruppe, in der unter anderem auch der spätere Landesmeister Koki Püschel war. Er kämpfte hart um jeden Punkt in seinen Spielen und wurde am Ende Dritter in seiner Gruppe und hat es somit leider nicht in die KO-Phase geschafft.
Neo hatte etwas mehr Glück mit seiner Gruppe und ging als Gruppenerster in die KO-Phase. Im Weiterlesen …

13
Nov 2022
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Allgemeines
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

1. Damen – 3. Heimspiel in der 3. Bundesliga!

Schwarzer Sonntag trotz strahlendem Sonnenschein!
Unser 3. Heimspiel startete am vergangenen Sonntag, 12 Uhr mittags. Angereist waren die Mädels
vom TTG Süßen, welche am Tag zuvor bereits einen Sieg gegen Wilsdruff feiern konnten. Draußen
strahlte die Sonne, jedoch sollte dies nicht für uns gelten. Schon die Doppel liefen nicht wie erhofft.
20221030_115342 Wir starteten mit einem 0:2 Rückstand und auch in den ersten Matches mussten sich Marlene und Lara geschlagen geben. Nun ja, bei einem 0:4 Rückstand ist natürlich noch nichts verloren, doch es wurde schwer. Sophie und ich (Sonja) versuchten uns noch einmal rann zu kämpfen, doch es sollte einfach nicht reichen. Wir verloren unglücklich 0 zu 6. Aber in uns allen steckt ein kleines Kämpferherz. Wir wollen ein fester Bestandteil dieser Liga bleiben und auch wenn es manchmal schwer werden wird, werden wir es weiter versuchen immer das Beste aus uns raus zu holen. Dies konnten wir am Sonntag leider nicht zeigen, aber die nächste Chance wartet schon.

Weiter geht es mit einem Auswärtswochenende am 12./13.11. Zuerst gegen die stark favorisierte Mannschaft aus Schwabhausen und am Sonntag gegen Fürstenfeldbruck, gegen welche wir uns Chancen erhoffen, wenn wir das zeigen was in uns steckt.

31
Okt 2022
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Allgemeines
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

Was ist los am Wochenende bei Rapid?

Am Wochenende haben unsere 1. Damen und 1. bis 3. Herrenmannschaften alle Heimspiele. Los geht es am Freitag 19:00 Uhr mit der 3.Herren gegen Rabenstein in der Stadtoberliga. Am Samstag 11.00 Uhr und 15:00 Uhr geht es dann weiter mit unseren beiden Bezirksklassenmannschaften 1.+2.Herren. Zum Abschluss des Heimspielwochenendes spielt unsere 1. Damenmannschaft am Sonntag 12:00 Uhr gegen den Spitzenreiter TTG Süßen. 

Wir wünschen allen Mannschaften maximale Erfolge. Team Rapid   

 

Fr 28.10.2022 19:00 3. Herren  SG HW Rabenstein Stadtoberliga
           
Sa 29.10.2022 11:00 2. Herren TTV Amtsberg 96 Bezirksklasse, Gr. 4
Sa 29.10.2022 15:00 1. Herren SV Tanne Thalheim Bezirksklasse, Gr. 4
So 30.10.2022 12:00 1. Damen TTG Süßen 3. Bundesliga Damen Süd Tabelle
28
Okt 2022
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Allgemeines
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com