Eins, zwei, drei für Rapid bei den BEM – Jugend! Lara spielt Top 24!

Platz 1, 2, 3 für Rapid´s Mädels!

Lara BEM U18 2015Am Buß- und Bettag fanden die Bezirksmeisterschaften in der Altersklasse U18 in Unterheinsdorf statt. Für den BSC Rapid gingen Marlene und Sonja Scheibe, Lara Neubert und Michelle Grünberg an den Start. Insgesamt hatten sich 16 Spielerinnen für diese Bezirksmeisterschaften qualifiziert, von denen dann auch 15 Spielerinnen vor Ort waren. Erwartungsgemäß erreichten Lara, Sonja und Marlene die Halbfinals, wobei ein Halbfinale definitiv Rapid gegen Rapid lauten musste. Das Los fiel auf Lara gegen Doppel U18 BEM 2015 Marlene. Lara konnte das Spiel mit 3:0 Sätzen für sich entscheiden und zog  in das Finale ein. Sonja konnte sich im zweiten Halbfinale gegen Heidi Knoth aus Annaberg ebenfalls mit 3:0 Sätzen durchsetzen. Sonja und Lara zeigten den Zuschauern im Finale gutes Tischtennis. Am Ende konnte sich Lara mit 3:1 Sätzen durchsetzen. Unsere vierte Starterin Michelle Grünberg unterlag im Viertelfinale Lara Neubert. Aus den vier Verliererinnen der VF wurde noch ein Quali-Platz für die Landesmeisterschaften gesucht. Michelle verlor kein Spiel mehr und sicherte sich den letzten Quali-Platz. Herzlichen Glückwunsch unseren Mädels. Ergebnisse!

DTTB-Bundesranglistenturnier Top 24 der Jugend!

Eine weitere positive Nachricht erhielt Lara am gestrigen Tag. Sie erhält kurzfristig einen Startplatz für das am kommenden Wochenende stattfindende DTTB-Top 24 Turnier der Jugend in Kellinghusen. Zwischenstände und Endergebnisse gibt es hier auf dieser Seite. Hier geht es zur Homepage der Top 24 und zur Auslosung +Ergebnisse.

Wir wünschen Lara viel Glück und maximale Erfolge!

19
Nov 2015
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Events Nachwuchs Presse
DISKUSSION 2 Kommentare
TAGS

Bundesranglistenfinale – Endspieltag in Chemnitz

20151011_130247Am heutigen Sonntag spielten die besten 16 Damen und Herren die jeweils 13 direkten Qualifikationsplätze für die Deutschen Meisterschaften 2016 in Bielefeld aus.

Kathrin Mühlbach aus Sachsen sowie der ehemalige Sachse Alexander Flemming schafften es bis ins Halbfinale, in welchem sich beide jedoch geschlagen geben mussten.

20151011_133455Bei den Damen konnte Yuko Imamura das Finale gegen Tanja Krämer für sich entscheiden. Im Endspiel der Herren war Benedikt Duda siegreich gegen Dang Qiu. Alle Ergebnisse gibt’s hier noch einmal zum nachlesen.

Wir danken allen Helfern, Organisatoren und Unterstützern für ein weiteres erfolgreiches Turnier in Chemnitz. Auf ein baldiges Wiedersehen!

Zum Pressebericht über Juliette Hoffmann „Freie Presse Chemnitz“

11
Okt 2015
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Events
DISKUSSION 2 Kommentare
TAGS

Tag 1 des Bundesranglistenfinals

20151010_17201621:17 Uhr endeten die letzten Spiele der Qualifikationsrunde Herren in der Richard-Hartmann-Halle in Chemnitz. Damit stehen die Teilnehmer für das morgige Top-16 Turnier fest.

Für Sachsen hält am morgigen Sonntag Kathrin Mühlbach die Fahne hoch und beginnt ab 9.30 Uhr ihr erstes K.O.-Rundenspiel.

Weitere Infos, alle Ergebnisse des heutigen Tages sowie die Auslosung für morgen gibt’s hier.

10
Okt 2015
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Events
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

Timo Boll zum 10. Mal Deutscher Meister!

Sieger Herren EinzelDer 8. März 2015 wird für den Tischtennissport in Deutschland und vor allem für Timo Boll als ein besonderer Tag in die Geschichtsbücher eingehen. Nie zuvor ist es einem Spieler gelungen, 10 mal Deutscher Meister zu werden. Ein schöneres Geburtstagsgeschenk hätte er sich selber nicht machen können, wie er im Interview kurz nach dem Finalsieg verriet. Dabei machte es ihm sein Kontrahent Ruwen Filus nicht gerade leicht und seinem Namen als Abwehrspezialist alle Ehre. Am Ende setzte sich dennoch der sympathische Linkshänder und wohl populärste deutsche Tischtennisspieler aller Zeiten mit 4:2 durch und ließ während des Matches nie einen Zweifel daran, dass er in Chemnitz nach 2007 nicht nur zum zweiten Mal, sondern nunmehr zum insgesamt zehnten Mal den höchsten nationalen Titel mit nach Hause nehmen möchte.  Weiterlesen …

08
Mrz 2015
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Events
DISKUSSION 2 Kommentare
TAGS

Timo Boll … mit einem Lächeln ins Halbfinale!

Timo BollRund 2.500 begeisterte Zuschauer konnten am zweiten Turniertag live erleben, wie Timo Boll ohne große Mühe ins Halbfinale eingezogen ist. Er trifft am morgigen Sonntag auf Patrick Franziska. Das zweite Halbfinale bestreiten Steffen Mengel und Ruwen Filus. Bei den Damen trifft Sabine Winter auf Wu Jiaduo. Petrissa Solja bekommt es mit Kristin Silbereisen zu tun.

Im Doppelwettbewerb kommt es bei den Spielen der letzten 4 Teams bei den Damen zu den Paarungen Silbereisen/Wu gegen Obst/Matzke und  Krämer/Bollmeier gegen Solja/Winter sowie bei den Herren zu den Partien Walther/Filus gegen Ort/Qiu und Franziska/Floritz gegen Mengel/Duda.

Alle Matches am Finaltag versprechen erneut hochklassiges Tischtennis und ein spontaner Besuch in der Arena Chemnitz lohnt sich in jedem Fall. Einige wenige Tickets sind nach wie vor an der Tageskasse ab 9 Uhr erhältlich. Los geht’s am Sonntag ab 10 Uhr mit den Halbfinal-Doppeln der Damen.

07
Mrz 2015
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Events
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com