Training wieder möglich???

Sachsen hat weitere Lockerungen von Coronabeschränkungen beschlossen. In einer offiziellen Pressemitteilung des Sächsischen Staatsministeriums heißt es „Auch Tanzschulen, Fitness- und Sportstudios, Sportstätten ohne Publikum, Freibäder, sofern ein vom Gesundheitsamt genehmigtes Hygienekonzept vorliegt, Spielbanken, Spielhallen, Wettannahmestellen sowie Freizeit- und Vergnügungsparks, sofern ein genehmigtes Hygienekonzept vorliegt, dürfen wieder öffnen. Die Nutzung von Sportstätten im Innen- und Außenbereich ohne Publikum ist wieder zulässig, wenn die durch Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vorgegebenen Hygienevorschriften beachtet werden.“ 

Das bedeutet für uns als BSC Rapid Chemnitz, dass unsere beiden Sporthallen an der Irkutsker Str. 131/133 noch solange geschlossen bleiben, bis wir alle notwendigen Maßnahmen zur Sicherstellung des  Hygienkonzeptes für den Trainingsbetrieb getroffen haben. Dabei werden wir uns im Tischtennis eng an das vom DTTB erarbeitete Hygienekonzept halten müssen. Informationen hierzu erhaltet Ihr auf der Homepage des STTV und des DTTB. 

Sobald es neue Informationen zum Wiedereinstieg für das TT-Training gibt werden wir es hier sofort veröffentlichen. 

Vielen Dank für Euer Verständnis

Vorstand BSC Rapid Chemnitz

 

Handlungskonzept für den Tischtennissport in Deutschland!

15
Mai 2020
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Allgemeines
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: