2. Damen – unglücklicher Start – starkes Ende

Am Samstag startete endlich unser 2. Punktspieltag zunächst gegen die dritte Damen der Leutzscher Füchse. Zuständig für die Anfahrt war zum ersten Mal Michi. Zunächst lief die Fahrt wie geplant. In Leipzig angekommen, nahm Michi einige fragwürdige Wege. Irgendwann mussten wir feststellen, dass sie nicht die Adresse der Halle sondern die eines Vereinskontaktes ins Navi eingegeben hatte (selbst der mitreisende ehemalige Leutzscher Martin konnte Michi nicht rechtzeitig auf den richtigen Weg leiten). Also schnell die richtige Adresse eingegeben und schließlich kamen wir 30 Minuten vor Spielbeginn in der Halle an. Nun schnell:

Zeigen der Test-/Impfnachweise, Eintragen in eine Anwesenheitsliste, Umziehen und Abgeben der Mannschaftsaufstellung. Danach blieben uns noch 15 Minuten Einspielzeit. Eigentlich definitiv ausreichend um uns zu erwärmen. Allerdings mussten wir feststellen, dass die Bedingungen eher schlecht für uns und definitiv ein Heimvorteil für die Leutzscher waren – Boden wie eine Eisbahn und ein Tisch auf dem die Bälle auch eher wegrutschten als absprangen. Wir haderten also bereits vor Spielbeginn. Dementsprechend starteten wir auch in die Doppel. Sowohl Anke und Julie, als auch das Duo Michi/Nicole mussten sich klar mit 0-3 geschlagen geben. In der ersten Einzelrunde konnten Julie und Nicole einen schnellen Sieg gegen Neudeck bzw. Shirali einfahren. Anke und Michi machten es beide spannend. Nach einem 0-2 Rückstand kämpfte sich Anke zurück ins Spiel, musste sich jedoch am Ende im Fünften Satz 9-11 gegen Vieth geschlagen geben. Michi‘s Spiel gegen Meusch war ein Auf und Ab und bis zum 6-6 im Entscheidungssatz ein sehr offenes Spiel. Leider musste sie am Ende ebenfalls ihrer Gegnerin zum Sieg gratulieren. Zwischenstand 2:4 – definitiv kein Spielverlauf nach Maß. Dennoch waren wir positiv gestimmt, dass wir das Spiel noch drehen würden. Im oberen Paarkreuz konnten wir 2 Siege einfahren. 4-4 und alles wieder offen. Nicole fand gegen Meusch nicht so richtig in Spiel und verlor 1-3. Am anderen Tisch machte es Michi erneut spannend. Mit dem Druck ein Unentschieden zu erzielen, spielte sich Michi in den 5.Satz. Beide Spielerinnen hatten etliche Matchbälle und das 15:17 für die gegnerische Nummer 4 besiegelte unsere 4-6 Niederlage. Insgesamt ein schwieriges Spiel für uns. Wir fanden leider nicht richtig ins Spiel und konnten nicht unsere beste Leistung zeigen. Ebenso fehlte uns (vor allem Michi) das letzte Quäntchen Glück um uns letztendlich zu belohnen. Vielleicht können wir in der Rückrunde ein besseres Ergebnis in der Kappelarena erzielen.

Nach einem Stück Schokokuchen fuhren wir weiter nach Halle. Diesmal waren Julie und Anke für die Navigation zuständig um weitere Umwege zu umgehen. Nach kurzem Einspielen merkten wir gleich, dass dieses Spiel besser laufen würde. Wir konnten nicht nur beide Doppel gewinnen, sondern sicherten uns auch alle Spiele der ersten Einzelrunde. 6-0 Zwischenstand, das hieß bereits der Sieg für uns. Anke und Julie konnte auch ihr 2. Spiel gewinnen. Die letzten beiden Matches gingen in den 5. Satz. Nicole konnte einen 2-10 Rückstand im 2. Satz drehen und ein 0-2 Rückstand verhindern. Dennoch musste sie sich am Ende im Entscheidungssatz geschlagen geben. Michi’s Spiel ging zum 3. Mal am heutigen Tag in die volle Länge und erneut lag das Glück nicht auf ihrer Seite. Am Ende ein deutlicher 8-2 Sieg. Sehr hungrig suchten wir noch ein Restaurant auf und ließen den Abend entspannt ausklingen. Gesprächsthema Nummer 1 – Eistorten (die womöglich unsere zukünftige Belohnung nach jedem gewonnenen Punktspiel sein wird)

Nach der langen Pause ist der November vollgepackt mit Punktspielen. Am kommenden Wochenende geht es für uns nach Sachsen-Anhalt bevor wir am 20.11. unser erstes Heimspiel der Saison, insofern es die Corona Verordnungen zulassen, absolvieren können.

11
Nov 2021
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Allgemeines
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: