1. Jugend – und Kinderturnier

Am 17. Juni 2022 fand unser erstes Jugend- und Kinderturnier in der Kappelarena statt.

20220617_172301IMG-20220617-WA0009 Wir hatten an diesem Tag nicht mit einer so großen Beteiligung gerechnet. Mit Spiel und Spaß hat ein spannendes Doppelturnier (pro Runde hat jeder einen neuen Doppelpartner bekommen) begonnen, bei dem die Sieger für Anfänger und Fortgeschrittene ermittelt wurden. Nach 1,5 Stunden und der Finalrunde ist es soweit, die ersten beiden Gewinner standen fest. Das zeigt uns, dass der Leistungsunterschied nicht riesig war. Jetzt werden die Gewinner den Wanderpokal in einem unserer nächsten Turniere erneut verteidigen müssen. Über die vielen positiven Rückmeldungen von euch allen haben wir uns riesig gefreut. 

 

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Sieg Elias und Toni

19
Jun 2022
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Allgemeines
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

2. Damen – Knappes und spannendes Unentschieden in Dresden

Am Samstagabend, den 05.03.22, ging es für uns, die Mädels aus der 2. Damen (Oberliga), in die Landeshauptstadt nach Dresden, um genauer zu sein mussten wir gegen den TTC Elbe Dresden ran. Es war das erste Punktspiel nach langer Zeit für uns. Trainiert wurde im Vorfeld unter Wind- und Wetterbedingungen an einer Steinplatte oder im Garten, demzufolge waren wir top vorbereitet.

In Dresden angekommen und nach einem kurzen Einspielen ging es los mit den beiden Doppeln. Anke & Julie konnten sich mit einem klaren 3:0 Sieg gegen Sandra Wislaug & Helen Morgenstern durchsetzen. Michi & Nicole hingegen mussten sich leider mit einer 0:3 – Niederlage gegen Helen Seifert & Christin Wasser geschlagen geben.

In der ersten Einzelrunde holte Anke mit einem 3:0-Triumph gegen Sandra Wislaugden ersten wichtigen Einzelpunkt. Julie zog mit einem 3:1-Erfolg gegen Helen Morgenstern nach und baute unseren Vorsprung aus. Für Nicole und Michi lief es hingegen nicht ganz so prickelnd. Nicole spielte gute Bälle und souveräne Ballwechsel, aber es reichte an diesem Samstag leider nicht aus und sie verlor ihr Match 0:3 gegen Helen Seifert. Michi legte sich ebenfalls ins Zeug und musste in jedem Satz der Partie in die Verlängerung. Sie konnte ihre Chance ebenfalls nicht ergreifen und unterlag 1:3 gegen Christin Wasser.

Somit stand es 3:3 und die letzte Einzelrunde konnte starten, welche über Sieg, Niederlage oder Unentschieden entschied.

Wie auch schon im ersten Durchgang konnte sich Julie mit einer 3:0 – Errungenschaft gegen Sandra Wislaug durchsetzen sowie Anke mit einer spannenden 3:1 – Begegnung gegen Helen Morgenstern. Das Unentschieden war hiermit sichergestellt. Jetzt hing alles von Nicole und Michi ab. Nach einem ersten engen Satz und trotz aller Bemühungen musste sich Nicole gegen Christin Wasser mit einem 0:3 arrangieren. Michi konnte dem Druck ebenfalls nicht standhalten und bis auf den ersten Satz gingen wieder alle Sätze in die Verlängerung. Sie verlor ihr extrem knappes Spiel 2:3 gegen Helen Seifert.

Ein faires Unentschieden – 5:5 – war nun das Endergebnis und wurde mit einem Glas Sekt für beide Mannschaften abgerundet.

Autor: Michelle Grünberg
19
Mrz 2022
GESCHRIEBEN
KATEGORIE Allgemeines
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

Pokalspiel 4. Herren – 4 Runde

Unsere 4. Herren fuhr mit einer starken Mannschaft zur 4. Runde des Stadtpokals bei LOK.  Es waren nur 3 Mannschaften anwesend, Ebersdorf ist leider nicht angetretten. Das erste Spiel fand gleich gegen den Gastgeber statt, dass unsere Spieler mit einem klaren 4:1 Sieg für sich entschieden. Besonders die Spiele von Shuai stachen hervor mit 3:0 gegen Metzner und 3:1 gegen Steiniger.Tom Hille ist leider nicht gut ins Spiel gekommen und verlor gegen Jastrow mit 1:3 Das Doppel mit Zinecker / Hille gewann mit 3:2, nach einem 0:1 Rückstand gegen Steiniger / Metzner.  Am Ende gewann der BSC Rapid mit 4:1.

Auch das zweite Spiel gegen Aufbau 4 begann doch vielversprechend. Shuai gewann gegen A. Kühn mit 3:1, es war auch an Spannung kaum auszuhalten. Das zweite Spiel war mit 3:0 eine klare Angelegenheit für Shuai. Frank Zinecker hatte in T. Kühn zumindest an diesem Abend seinen Meister gefunden und verlor 3:0. Unser Doppel mit Zinecker / Hille veror mit 1:3 nach einem doch auf Augenhöhe beginnendes Spiel gegen Thiele / T. Kühn. Leider hat es am Ende nicht mehr gereicht und wir mussten uns mit 3:4 geschlagen geben.

Nächstes Jahr ist das Ziel in Runde 5 als Sieger mit Pokal nach Rapid zukommen.

 

15
Jan 2017
GESCHRIEBEN
DISKUSSION 0 Kommentare
TAGS

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com